Link verschicken   Drucken
 

„Tognina“

Kurzinhalt:

Ein Lavnia Fontana zugeschriebenes Gemälde aus dem Jahre 1594 ist das einzig sichere Zeugnis der Existenz von Antonietta Gonzales. Sie war die Tochter des berühmten Haarmenschen aus Teneriffa, Pedro Gonzales, der als Kind am Hof des Königs von Frankreich erzogen wurde

Im Sommer reist Tognina Gonzalez in Begleitung ihrer Mutter und eines Onkels in eine Großstadt. Als Gast gerät das „haarige Mädchen“ alsbald in Bedrängnis.

 

Spieler/innen:

Luise Fellenberg

Emily Kaudasch

Nele Penkow

Ava Hoffmann

Anna Dunckelmann

Jette Queck

Hanna Wille

Bèla Metzke

Josephine Jeromin

Emil Kurbatsch

Paul Zahn

Gero Martens

Isabelle Steinhagen (Oberschule Fredersdorf)

Rieke Queck (Kita Krümelbude)

 

Erwachsene Spieler/innen

Sabine Drochner

Daniela Markwart

Viola

Kirstin Rother-Döring

Michael Behnke

Viola Schudlick

Daniela Werin-Markwart

Madlen Pommer

Sarah Raquillet

Petra Balint

Jojo Hammer

Gabrielle Keresztes

 

Technik:

Henry Ziermann (Licht)

Leni Kuntz (Licht)

Devin Heister (Ton)

Tom Rademacher (Ton)

Vito Fücks (Vorhang)

 

Jubiläum:

 

 

 

In diesem Jahr feiert die Theatergruppe „PANOPTIKUM“ ihr

fünfjähriges Bestehen.